Go to Top

dynAIMx®

dynAIMx®

dynAIMx® - The sensorless control library.

Aufgrund der hohen Leistungsdichte und Effizienz und der guten dynamischen Eigenschaften kommt das Synchronmotorkonzept in verschiedensten Anwendungen zum Einsatz. Effiziente Regelungsmethoden für Synchronmotoren setzen allerdings eine Rückführung des Rotorlage-Signals voraus. Üblicherweise wird dies durch einen am Wellenende montierten Sensor (Lagegeber oder kurz Geber) realisiert. Mit dynAIMx® bieten wir einen Software-Geber an, den Sie in Ihren bestehenden Regler-Code integrieren.

Vorteile

Durch die Anwendung von dynAIMx® ergeben sich zahlreiche Vorteile gegenüber dem Betrieb mit einem Drehsensor.

Generelle Vorteile geberloser Regelung gegenüber der Regelung mit Geber:

Sie gewinnen zusätzlichen Bauraum und können ein zweites offenes Wellenende nutzen.

Die Montage, Ausrichtung und Kalibrierung des Gebersystems, sowie die Kosten für Geber, Kabel, Stecker, Versorgung und Auswertungselektronik entfallen.

Geber-bedingte Beschränkungen für den Einsatz Ihres Antriebs hinsichtlich Temperatur, Erschütterung, Druck und Betrieb in Flüssigkeiten entfallen. Aber auch innerhalb der alten Grenzen ist die Ausfallwahrscheinlichkeit des Antriebs reduziert, weil die sonst unsicherste Komponente nun wegfällt.

Vorteile durch den Einsatz von dynAIMx® gegenüber anderen Geberlosverfahren:

DynAIMx® funktioniert im gesamten Drehzahlbereich – einschließlich Stillstand – mit unvermindert guter Performance.

DynAIMx® lässt sich innerhalb weniger Tage auf Ihrem System implementieren, ein Entwicklungsrisiko entfällt.

Es gibt keine Tuning- oder Filterparamter, lediglich motorspezifische Daten sind anzugeben.

DynAIMx® erreicht mehr Drehmoment, mehr Dynamik, weniger Geräusch und weniger Rechenauslastung als herkömmliche Verfahren und erlaubt es, auch „schwierige“ Maschinentypen zu betreiben.

Anwendungsgebiete

DynAIMx® ist eine flexible Bibliothek, die in verschiedensten Anwendungen zum Einsatz kommen kann:

  • Industrieller Roboterarm

    In der industriellen Automation steht die Dynamik im Vordergrund, diese ist bei dynAIMx® im Vergleich zu anderen Geberlosverfahren nicht eingeschränkt.

  • Dentalinstrumente

    In der Medizintechnik ist Robustheit und Raum gefragt, hier
    ist dynAIMx® allen Sensorlösungen überlegen.

  • Waschmaschine

    Im Consumer-Bereich besteht extremer Preisdruck. Die Einbindung von dynAIMx®
    beansprucht nur einen kleinen Teil der Ressourcen eines Microcontrollers und
    erfordert daher keinen Wechsel des Prozessors.

  • Elektroauto

    In Traktionsanwendungen ist maximales Drehmoment im Stillstand erforderlich, hier ist dynAIMx® anderen geberlosen Lösungen deutlich überlegen.

 

Eigenschaften

Wir liefern Ihnen dynAIMx® als vorkompilierte Library aus, die Sie in Ihren bestehen Code integrieren. Anhand der im Bild dargestellten Schnittstellen lassen sich Parameter an dynAIMx® übergeben und/oder auslesen. DynAIMx® selbst greift nicht in Ihre Regelung ein, sondern stellt lediglich die Rotorlage zur Verfügung.

dynAIMx Schnittstellen - dynAIMx interfaces

Detailliertere Informationen zu den Eigenschaften von dynAIMx® erhalten Sie in unserem Downloadbereich oder auf Anfrage.